WHV-Fanclub-Vikings » Geisterspiel "Wir wollen helfen"
WHV-Fanclub-Vikings

Geisterspiel "Wir wollen helfen"
11.11.2020 - 19:12 von Admin


"Geisterspiele" auch in der Nordfrost-Arena

Nun trifft es auch den Wilhelmshavener HV, dass sie ihre Heimspiele im November ohne eigene Zuschauer und Fans bestreiten müssen, so lautet die Vorgabe der Bundesregierung. So kommt es am 14.11. Zuhause gegen Ferndorf und am 21.11 gegen Rimpar zu den sogenannten "Geisterspielen"! Es wird mit Sicherheit ein komisches Gefühl sein, nicht nur für die Mannschaft sondern auch für die Fans. Kein Fahnenschwenken, kein trommeln, keine Anfeuerungsrufe und keine Emotionen. Aber wir werden Euch von zu Hause aus unterstützen indem wir vor dem PC die Daumen ganz fest drücken.


Mehr können wir leider nicht machen. wirklich nicht???

Doch, zumindestens den Verein finanziell weiter zu unterstützen indem ihr ein Los kauft bei der Aktion Tombola für 5,- EUR (gerne auch mehr)!!!

Nach dem Motto, ich wäre sowieso zu den Heimspielen gegangen und hätte mir eine Eintrittskarte gekauft. So könnte man es zu Gunsten des WHV einfach investieren.

Für die Dauerkartenbesitzer, nun ja Ihr habt schon bezahlt aber ein Los für den guten Zweck wäre ein feiner Zug von Euch und Ihr könnt dabei mit etwas Glück auch noch was gewinnen.

Außerdem könnt Ihr den WHV mit den ausgefallenen Einnahmen mit dieser o.g. Unterstützung finanziell helfen, auf geht`s liebe Fans und Zuschauer des WHV...,worauf wartet Ihr noch?


Auch wir, der Fanclub "Vikings" setzt den Monatsbeitrag November aus und jedes Mitglied holt sich dafür ein Los und unterstützt weiter den WHV damit.

Nur gemeinsam können wir es schaffen!!!

Mit sportlichem Gruß

Jens Strupait
(1.Vorsitzender)

Copyright by
Jens Strupait




Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben