WHV-Fanclub-Vikings
Hamm gegen WHV 28.02.2021
28.02.2021 - 18:47

Auswärtssieg, Auswärtssieg, Auswärtssieg in Hamm

Nach 3 Niederlagen in Folge konnte der WHV das Auswärtsspiel gegen ASV Hamm für sich entscheiden (31:32). Der Sieg war enorm wichtig, um etwas Luft vor dem Abstieg zu verschaffen. Das heißt nicht ausruhen, jetzt muss der WHV beim nächsten Spiel gleich nachlegen, um weitere Punkte zubekommen.
Dieses Handballspiel hätten bestimmt viele Zuschauer gerne LIVE gesehen,( betrifft beide Mannschaften)da 60 Minuten lang Handball gespielt und gekämpft wurde um jeden Ball. Auf beiden Seiten wurde ein schnelles und temporeiches Spiel gezeigt mit tollen Spielzügen und Einzelaktionen. Besonders gut gefallen haben mir die Anspiele am Kreis beim WHV und die Mannschaft zeigte bei diesem Spiel eine deutlich andere Körpersprache sowie eine Mannschaftsleistung und diese wurde dann auch mit 2 Punkten belohnt bzw. gekrönt mit einem Auswärtssieg. Entstand 32:31

Was fiel mir besonders auf :


- Das Zusammenspiel vom Rückraumspieler an den
Kreisläufer
-Das Druck im Angriff gezeigt wurde ,in dem sie den Ball
schnell laufen ließen und ständig im Bewegung waren.
- In der Abwehr war der WHV zum Teil noch zu offen, so das der Gegner ein leichtes Durchkommen hatten. Stellt der WHV es bei den nächsten Spielen ein, würden die Ergebnisse nicht so knapp ausgehen und man bekommt beim Zuschauen beim Sportdeutschlandtv keinen Herzinfarkt. Spannung bei Handball ist ja auch schön, aber bitte nicht bis zur letzten Sekunde.

Fazit: Das ist der WHV den wir alle kennen und den wir in den nächsten Spielen so wieder sehen wollen, mit Leidenschaft, Emotionen und bis zum Ende kämpfen und nicht die Köpfe hängen lassen, wenn mal etwas schief geht.

Dann klappt es auch wieder mit mehr 2 Punkten

Copyright by Silvia Mohrbeck


Admin


gedruckt am 17.04.2021 - 00:21
http://www.whv-fanclub-vikings.de/include.php?path=content&contentid=137