WHV-Fanclub-Vikings
Spielbericht Emsdetten gegen WHV 20.03.2021
27.03.2021 - 10:47

WHV holt einen Punkt in Emsdetten

Nach einer Aufholjagd in der 1.Halbzeit (7:1 - 7.Minute) und in der 2. Halbzeit (32 :27 - 50. Minute) wurde der WHV mit einem Punkt belohnt, dieser kann noch nach der Saison ganz, ganz wichtig sein.

Emsdetten kam sehr gut ins Spiel und führte mit 7:1 in der 7. Spielminute. Der WHV hingegen war noch nicht ganz beim Spiel angekommen. Der WHV kämpfte sich erst in der 9.Minute langsam ins Spiel zurück. Es begann eine Aufholjagd in dem sie mit Tempo spielten - sehenswerte Anspiele am Kreis und auch der Torwart zeigte tolle Paraden. Mit dieser Einstellung und Kampfgeist konnte der WHV in der 20. Minute mit einem 11:11 ausgleichen.Von diesem Zeitpunkt an konnte sich Emsdetten nicht mehr richtig absetzen und so stand es zur Halbzeit 19:18.

Nach der Halbzeit ging es munter weiter, so dass der WHV zumindest einmal in Führung gehen konnte 21:23. Ab der 40. Minute erspielte sich Emsdetten die Führung zurück und konnte bis zur 50. Minute deutlich wieder in Führung gehen (32:27). „Es waren nur noch 10 Minuten zu spielen und die Frage kam auf, ob es der WHV auch dieses Mal die Aufholjagd schafft wie in der ersten Halbzeit?“ Als es 32:29 stand und Emsdetten nur noch mit 4 Feldspielern auf dem Feld standen, gab es große Hoffnung für den WHV und den Fans. Leider kam es ganz anders - „was in meinen Augen nicht passieren dürfte. Emsdetten schaffte es in doppelter Unterzahl ein Tor zu erzielen.“ Gott sei Dank kämpfte sich der WHV noch mal ins Spiel zurück und 32 Sekunden vor Ende gab es noch einen 7 Meter für den WHV und somit konnten sie ausgleichen und einen sehr wertvoller Punkt mitnehmen 35:35.

Copyright by Silvia Mohrbeck


Admin


gedruckt am 17.04.2021 - 00:32
http://www.whv-fanclub-vikings.de/include.php?path=content&contentid=139