WHV-Fanclub-Vikings
WHV gegen Großwallstadt 20.04.2019
19.04.2019 - 21:25

Am Samstag , 20.4. 2019 um 19.30 Uhr spielt der WHV gegen TV Großwallstadt in der Nordfrost-Arena
.
Beide Mannschaften werden alles geben um die 2 Punkte für sich zu entscheiden, da beide auf einem Abstiegsplatz stehen .
Um das Spiel zu Gewinnen muss der WHV besonders die vielen Fehler im Angriffsbereich beheben. Der WHV konnte die letzten zwei Auswärtsspiele in Emsdetten sowie in Hamburg nicht für sich entscheiden und die 4 Punkte nicht mit an die Nordsee mitnehmen. Wir hoffen das der WHV gegen den TV Großwallstadt die Chancen nutzt und die vielen Fehler abstellt. Das Abwehrverhalten war im Großen und Ganzen gar nicht so schlecht , aber auch da könnte man mal eher über eine 4:2 Deckung nachdenken . Im Angriff muss sich einziges ändern bzw besser in den Griff zu bekommen . Es kann nicht sein das man bei einem Handballspiel wie es z.B. in Hamburg gewesen war erst nach gute 10 Spielminute das erste Tor wirft. Genauso wenn 5 Spieler hintereinander den Torhüter Aron Edvadsson (Hamburg ) auf die Füße werfen und auch klare Torchancen nicht nutzen .

Wenn die Spieler vom WHV morgen gut drauf sind und als Mannschaft auftreten sollte es klappen .

Es wäre schön wenn die Zuschauer mit den Trommlern den WHV gemeinsam unterstützen auch wenn der WHV zurückliegt . Der WHV braucht uns und die Stimmung wäre noch besser .

In Emsdetten und in Hamburg hat mir die Atmosphäre viel besser gefallen , da sehr viele mitgemacht haben .

Copyright by Silvia Mohrbeck


Admin


gedruckt am 18.09.2019 - 16:10
http://www.whv-fanclub-vikings.de/include.php?path=content&contentid=94