WHV-Fanclub-Vikings

2.Handball-Bundesliga des Wilhelmshavener HV

Logo WHV-Fanclub-Vikings
Mittwoch, 23. Januar 2019
WHV-Fanclub-Vikings » Spielbericht Coburg gegen WHV 03.10.2018
WHV-Fanclub-Vikings

Spielbericht Coburg gegen WHV 03.10.2018
05.10.2018 - 10:50 von Admin


Trotz kämpferische Leistung bleiben die 2 Punkte in Coburg

Mit 4 Toren Unterschied gegen den Tabellenzweiten Coburg zum verteilen ist keine Schande.
Der WHV hat fast 60 Minuten lang auf Augenhöhe gespielt und es kam zu öfteren zum Ausgleich in der der 5. Spielminute 2:2 , 10 Minute 5:5 und 11. Minute 6:6 . Ab der 14 Minute wurde der Abstand auf 2 bis 4 Toren größer . So stand es zur Halbzeit 18:14

Nach der Pause wurde zu schnell auf das gegnerische Tor geworfen , so das der Torunterschied sogar auf 7 Toren erweitert wurde .
Dazu kam noch das Coburg mehr auf Tempo gespielt haben und verfügten über eine größere Treffsicherheit .Christian Köhrmann nahm eine Auszeit und es wurde
noch mal spannend das der WHV auf drei Toren verkürzen konnte , das lag unter anderem daran das eine 4:2 Deckung gespielt wurde , wo sich Coburg
schwer getan hat. Der WHV kämpfte und kämpfte und musste trotz sehr guter Leistung eine Niederlage hinnehmen .

Copyright by Silvia Mohrbeck
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
WHV-Fanclub-Vikings » WHV gegen Hagen 29.09.2018
WHV-Fanclub-Vikings

WHV gegen Hagen 29.09.2018
01.10.2018 - 16:14 von Admin


Endlich wieder ein Sieg



Endlich wieder ein Sieg Das Spiel gegen VFL Eintracht Hagen wurde mit 27:24 gewonnen. Am Anfang der 1.Halbzeit hatten beide Mannschaften Startschwierigkeiten, das zeigte sich durch hektisches spielen aus. Es kam zu vielen technischen Fehlern und die Torchancen wurden nicht erfolgreich genutzt. Im Spielverlauf war es wie eine Talfahrt. In der ersten Halbzeit ging der VfL Eintracht Hagen meistens mit einem Tor in Führung oder es kam zu einem Ausgleich. Das änderte sich aber ab der 22. Spielminute, da ging der WHV das erste Mal in Führung, das leider nur kurz anhielt Nach dem 7:7 in der 23. Minute drehte der WHV richtig auf und erkämpfte sich bis zur Pause einen 4 Tore Vorsprung heraus und es stand zur Pause 12:8 für den WHV. Kann dieses Mal der WHV die 4 Tore Vorsprung halten bzw. weiter ausbauen und die 2 Punkte für sich entscheiden? Nach der Pause kam mehr Tempo ins Spiel und die Torchancen wurden zum Teil besser genutzt. Auf beiden Seiten schlichen sich hin und wieder technische Fehler ein. Der WHV konnte die Führung bis zur 42 Minuten halten, dann wurde der Abstand auf zwei Tore gekürzt. In der 43. Minute der Ausgleich zum 17:17. Der WHV aber kämpfte und kämpfte nochmals bis zum Schluss und drehte den Spieß um. Der WHV hatte dieses Mal „Ideen“, die erfolgreich umgesetzt wurden und nach 60. Minuten dieses Spiel schließlich verdient mit 27:24 gewonnen.

Fazit : Alle Spieler , Torhüter , Trainer und Co haben dazu beigetragen .
Nach meiner Meinung war es eine gute Entscheidung Kuno Schauer in die Rückraummmittte einzusetzen , durch ihn wurde ein temporeiches Spiel gezeigt .


Copyright by Silvia Mohrbeck
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
WHV-Fanclub-Vikings » WHV gegen Hagen 29.09.2018
WHV-Fanclub-Vikings

WHV gegen Hagen 29.09.2018
29.09.2018 - 14:43 von Admin


Gelingt dem WHV gegen Eintracht Hagen einen Sieg?



Nach der bitteren Niederlage am vergangenen Samstag gegen Hüttenberg 22:26 , geht es in die nächste Runde um ganz wichtige 2 Punkte zu holen.
Der VFL Eintracht Hagen wird am Samstag , 29.9 2018 um 19.30 Uhr zu Gast in der Nordfrost - Arena sein.
In der letzten Saison konnte der WHV das Heimspiel für sich entscheiden 31:23 .
Um dies zu wiederholen muss mit zahlreicher Unterstützung von Zuschauer / Fans es möglich sein .

Kommt alle in die Nordfrost - Arena um den WHV zu unterstützen , auch wenn das letzte Heimspiel gegen Hüttenberg eine bittere Niederlage für alle war .

Jetzt erst Recht braucht der WHV die Unterstützung .


Copyright by Silvia Mohrbeck
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
WHV-Fanclub-Vikings » WHV gegen Hüttenberg 23.09.2018
WHV-Fanclub-Vikings

WHV gegen Hüttenberg 23.09.2018
23.09.2018 - 18:26 von Admin


Kaum zu glauben aber wahr - Niederlage gegen Hüttenberg

In der ersten Hälfte zeigte der WHV eine starke Leistung und man konnte schon von einem Traumstart sprechen. Der WHV hatte eine aggressive Abwehr mit einem starken Dennis Doden, der das Tor durch gute Paraden sauber hielt. Auch die technischen Fehler hatte der WHV im Griff. Zur Halbzeit stand es noch 14:10 für den WHV. In der 2. Hälfte fehlten den Zuschauern durch den massiven Leistungseinbruch des WHV die Worte. Die Mannschaft konnte den 5 bis. 6 Tore Vorsprung im Laufe des Spiels nicht halten bzw. weiter ausbauen. Nur 8 Tore in den letzten 30. Spielminuten ist einfach zu wenig. Auch die aggressive Abwehr des WHV fehlte jetzt auf einmal und hinzu kam noch die offensive Abwehr von Hüttenberg gegen Tobias und René, wo der WHV keine Lösung parat hatte Somit musste man eine bittere Niederlage hinnehmen, mit einem Endstand zum 22:26 für die Gäste aus Hüttenberg.
Fazit: Nach einer starken ersten Hälfte brach der WHV in der 2. dreißig Minuten total ein und wir sahen einen ideenlosen WHV.

Copyright by Silvia Mohrbeck
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
WHV-Fanclub-Vikings » WHV gegen Hüttenberg 22.09.2018
WHV-Fanclub-Vikings

WHV gegen Hüttenberg 22.09.2018
21.09.2018 - 19:10 von Admin


WHV gegen Hüttenberg

Am Samstag, den 22.9.2018 ist es endlich wieder soweit. Nach zwei Auswärtsspielen die leider verloren gingen , ist jetzt wieder ein Heimspiel.
Es müssen unbedingt 2 Punkte her. Das der WHV das kann haben wir im letzten Jahr 2017 live gesehen gegen Hüttenberg mit 28:27.
Die zwei Punkte möchten wir gerne mitnehmen , aber bitte diesmal nicht so spannend machen wie im Jahr 2017 .

Wer sich noch gut daran erinnern kann:
Es war eine emotionale Achterbahnfahrt in der Nordfrost -Arena . Nach einer erster starken Hälfte , verlor der WHV nach der Pause den Faden und Hüttenberg konnte in der Schlussphase mit 25:27 aufholen .
Dann kam das unglaubliche, wo keiner mehr mit gerechnet hat .Es waren noch genau 5 Sekunden zu spielen und Kai Smith hat den Mut gehabt und somit das Siegestor geworfen .

Copyright by Silvia Mohrbeck
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
WHV-Fanclub-Vikings » Dormagen gegen WHV 15.09.2018
WHV-Fanclub-Vikings

Dormagen gegen WHV 15.09.2018
17.09.2018 - 19:05 von Admin


Dormagen gegen WHV

Auch das Auswärtsspiel gegen Dormagen vor einer Woche verlor man mit 25:22. Dabei fing alles gut an. In den ersten 30 Spielminuten war das Spiel sehr ausgeglichen. Die Heimmannschaft hat die ersten zwei Tore geworfen, dann holte der WHV auf, so dass es zur 8 Minute 3:3 stand. Dann ging Dormagen bis zur 16. Spielminute immer mit einem Tor in Führung und in der 17 Minute kam der Ausgleich zum 6:6. In der 21. Minute hat der WHV es geschafft in Führung zu gehen 8:9 Leider konnten sie die Führung nicht lange halten und somit übernahm Dormagen wieder die Führung. In der ersten Hälfte waren auf beiden Seiten noch zu viele technische Fehler zu sehen und die Abwehr stand auch noch nicht so gut. Zur Halbzeit stand es dann 13:13. Bis zur 40 Minuten war es noch sehr ausgeglichen . Es stand 20:18 für Dormagen. Die Mannschaft aus Dormagen kam nun besser ins Spiel und im Gegensatz zu WHV hat sie ihre technischen Fehler abgestellt und stand in der Abwehr auch besser.

Copyright by Silvia Mohrbeck
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (13): < zurück 2 3 (4) 5 6 weiter > Newsarchiv
 
  • Newsflash

  • Dessau gegen WHV 09.12.2018

    WHV am Sonntag beim Dessau/Roßlauer HV zu Gast Nach der schmerzhaften Heimniederlage gegen Abstiegskandidat Elbflorenz Dresden reist der WHV am Son...

    [mehr »]
  • ... Ihr Design!

  • Ihre Meinung

  • Zur Zeit sind leider keine Abstimmungen aktiv.

    Archiv
  • Status

  • Besucher
    Heute:
    453
    Gestern:
    482
    Gesamt:
    377.323
  • Benutzer & Gäste
    20 Benutzer registriert, davon online: 22 Gäste
 

Erstellt von P.R.

Seite in 0.02148 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012