WHV-Fanclub-Vikings » Spielbericht WHV gegen Hamm
WHV-Fanclub-Vikings

Spielbericht WHV gegen Hamm
24.02.2018 - 20:28 von Admin


Sieben Sekunden reichten nicht zu einem Sieg

Die einzige Führung im gesamten Spiel 28:27 nach einem Neunmeter kurz vor Schluß konnte der Wilhelmshavener HV leider nicht über die Zeit bringen. Die Gäste aus Hamm brachten einen siebten Feldspieler um den letzten Angriff noch erfolgreich mit einem Tor abzuschließen. Viel Zeit blieb den Gästen nicht mehr, gerade mal sieben Sekunden zeigte die Uhr noch an bis zur Schlußsirene und dann fiel das Tor doch noch zum 28:28 Endstand. Sicherlich war die Mannschaft und das Publikum direkt nach dem Schlußpfiff "enttäuscht" nachdem man so dicht an einem Sieg vorbeigeschrammt ist,aber auch nur kurz, schließlich war der Tabellendritte zu Gast in der Nordfrost-Arena und wer hätte es vor Spielbeginn gedacht, das es am Ende zu einem Unentschieden ausgehen würde?

So, nun Mund abwischen und weiter gehts. Denn schon am diesem Sonntag geht es weiter mit einem Doppelspielwochenende. Die Schützlinge um Chrstian Köhrmann reisen dann nach Dessau. Anpfiff ist um 17:00 Uhr. Wir drücken euch ganz fest die Daumen das ihr die Punkte dort "entführt" und nach Wilhelmshaven mitbringt.

Und schon eine Woche Später am Samstag, 03.03.2018 um 19:30 Uhr ist der ThSV Eisenach in der Nordfrost-Arena zu Gast.


Copyright by Jens Strupait.
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben