WHV-Fanclub-Vikings » WHV gegen Emsdetten 05.10.2018
WHV-Fanclub-Vikings

WHV gegen Emsdetten 05.10.2018
09.10.2018 - 18:28 von Admin


WHV gewinnt das Spiel gegen TV Emsdetten mit 33:29

Der WHV hat am 8. Spieltag der 2. Bundesliga einen wichtigen 33:29-Heimerfolg über den TV Emsdetten gefeiert. Knapp 1100 Zuschauer sahen einen kämpferisch sehr starken WHV, der von Anfang an zeigte, wer Herr im Hause ist.

Bis zum 4:4 in den ersten Minuten lief alles noch recht ausgeglichen, dann aber setzte sich der WHV-Express langsam ins Rollen. Ganze sechs Tore in Folge warf der WHV zum 10:4 und brachte die Halle damit zum Kochen. Bis zur Halbzeit hielt der WHV das Niveau hoch, beim Stand von 17:12 konnte man in die Halbzeitpause gehen. Es sah nach einem deutlichen Heimsieg aus, doch nach der Pause hatte der Gast aus Emsdetten noch einmal alle Kräfte mobilisiert, holte Tor um Tor auf, sodass WHV-Trainer Christian Köhrmann beim Stand von 24:23 natürlich die Auszeit nehmen musste. Gute 13 Minuten waren da noch zu spielen und man wollte patu die Partie für sich entscheiden. Die Auszeit trug Früchte, denn der WHV setzte sich wieder mit zwei schnellen Toren auf 26:23 ab. Die letzten Minuten liefen und der WHV zog den Gästen nun den Zahn - beim Stand von 31:27 war das Spiel gelaufen, die 1100 Zuschauer erhoben sich und sangen das von WHV-Hallensprecher Stephan Reiners angestimmte Lied "Oh, wie ist das schön"..., die Stimmung in der Mannschaft und auf den Rängen war überragend und man verabschiedete sich schließlich mit 33:29 feiernd voneinander.

Durch diesen wichtigen Heimsieg klettert der WHV auf Platz 9 mit 7:9-Punkten. Am Freitag ist man dann beim Tabellenzweiten TUSEM Essen zu Gast. Hier werden die Trauben sicher hoch hängen, aber nach dieser Leistung brauch sich der WHV im Sportpark am Hallo nicht zu verstecken.


Copyright by Jan Bechthold
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben