WHV-Fanclub-Vikings

3. Liga des Wilhelmshavener HV

Logo WHV-Fanclub-Vikings
Samstag, 16. Oktober 2021

News Ticker

WHV gewinnt gegen Ahlen mit 33:26
WHV-Fanclub-Vikings » WHV gegen Ahlen 11.09.2021
WHV-Fanclub-Vikings

WHV gegen Ahlen 11.09.2021
12.09.2021 - 13:06 von Admin


Der WHV hatte am Anfang Startschwierigkeiten - danach rollte der WHV-Express

Das erste Tor ließ auf sich warten,erst in der 4. Spielminute konnten die Gäste aus Ahlen das erste Tor für sich entscheiden. Es folgten dann noch drei weitere, so dass es bereits in der 9. Minute 4:0 für Ahlen stand. Der WHV hatte am Anfang Schwierigkeiten überhaupt so richtig ins Spiel zu kommen, das sah auch Trainer Christian Köhrmann so und nahm die erste Auszeit. Darauf folgte promt das erste Tor für den WHV (1:4). Dennoch mußte der WHV noch lange einem Rückstand hinterherlaufen (1:5) (1:6) ( 2:6) (2:7 13.Min. ... (4:10 20.Min.). Mit sechs Tore konnten sich die Gäste aus Ahlen schon absetzen und die Zuschauer und Fans des WHV sahen sich in der Pflicht die Mannschaft jetzt noch mehr zu unterstützen. Die "alten Hasen" wie z.B. Schwolow, Dechsler oder Delic` warfen in der ersten Hälfte die Tore. Bis zur 28. Spielminute hat es gedauert bis der Ausgleich fiel (11:11). Zur Halbzeit stand es dann 12:12.

Was auch immer Christian Köhrmann seinen Jungs in der Pause erzählt hat, trug auf einmal Früchte und die "neuen Spieler" des WHV kamen jetzt auch zum Torerfolg. Denn von nun an nahm der WHV das Zepter in die Hand. In der 33. Minute übernahm der WHV zum ersten Mal die Führung (13:12) und gab diese bis zum Schlußpfiff nicht wieder her. Ab der 42. Minute(21:17) (24:17) (26:18) ging es dann richtig los und der WHV-Express kam von nun an so richtig ins rollen. Ab der 50. Minute durfte Atze Maas ins Spielgeschehen mit eingreifen und setzte sich gleich mit einen Tempogegenstoß durch und erzielte das 27:18. Ab der 51. Minute führte der WHV sogar mit 11 Toren Unterschied - was für eine Aufholjagd!
Kurz danach ließ die Konzentration beim WHV ein wenig nach und die Gäste aus Ahlen kamen zu leichten Toren und die Differenz schmolz ein wenig dahin (57.Min. 30:24) Aus einem 11 Tor Vorsprung kam am Ende ein 33:26 heraus. Damit ist man sicherlich sehr zufrieden, aber mit den ersten 10 und letzten 5 Minuten eher nicht, da ist bestimmt noch Luft nach oben. Aber einen riesen Kompliment an die Mannschaft, wie toll sie sich herangekämpft habt - weiter so...


Copyright by Jens Strupait
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
WHV-Fanclub-Vikings » Vorbericht WHV gegen Ahlen
WHV-Fanclub-Vikings

Vorbericht WHV gegen Ahlen
11.09.2021 - 14:57 von Admin


Es geht wieder los…
Die Pandemie ist zwar noch nicht vorbei und wird uns sicherlich noch eine ganze Weile begleiten. Daher achtet weiterhin auf Eure Mitmenschen und bleibt gesund! Vorbei sind vorerst die sogenannten „Geisterspiele“, die weder die Fans noch die Spieler mögen. Heute dürfen zwar auch nur eine begrenzte Anzahl von 1500 Zuschauern in die Nordfrost-Arena, aber sie werden es ganz sicher genießen endlich wieder live dabei sein zu können. Das Interesse an die Tickets scheint groß zu sein, wie man im Laufe der Woche in den Medien erfahren hat, somit dürfte die Halle heute gut gefüllt sein und mit Ihnen liebe Zuschauer und Fans des WHV werden wir wie immer die Mannschaft tatkräftig unterstützen, damit die nächsten zwei Punkte eingefahren werden können. Denn bereits am vergangenen Sonntag holte der WHV auswärts beim Aufsteiger Bielefeld die ersten zwei Punkte (30:32). Hierzu noch einmal herzlichen Glückwunsch zu eurem Sieg. Unser heutiger Gast ist die Ahlener SG, den wir recht herzlich in der Nordfrost-Arena begrüßen sowie die Gäste-Fans. Wir wünschen allen einen schönen Handball-Abend und möge unser WHV am Ende gewinnen! Also, auf geht`s WHV….

Unsere Neuzugänge beim WHV

Wir wünschen unseren Neuzugängen und der „Rest“ der Mannschaft eine erfolgreiche Saison und vor allem das sie weitestgehend verletzungsfrei bleiben.

Fahneschwenken ist noch nicht möglich

Leider dürfen wir unsere Fahnen auf dem Spielfeld noch nicht schwenken, was natürlich sehr schade ist, besonders für unsere Läuferin Pia, die ihre Runden läuft und immer mit Beifall begleitet wird, das vermisst sie schon jetzt. Somit wird sie auf der Tribüne in der Fanecke ihre Fahne schwenken und hofft, dass sie dort ein wenig Beifall bekommt, auch wenn es nicht das Gleiche ist. Vielen Dank!

Unsere Homepage

Auch wenn es viel über Facebook läuft, würden wir uns über Gäste freuen die auch hier einen oder mehrere Beiträge schreiben! Diese Homepage ist für alle Fans!
Besuchen Sie uns auf »»» www.whv-fanclub-vikings.de


Copyright by Jens Strupait
1.Vorsitzender
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
WHV-Fanclub-Vikings » Vorbericht Bielefeld gegen WHV 05.09.2021
WHV-Fanclub-Vikings

Vorbericht Bielefeld gegen WHV 05.09.2021
04.09.2021 - 19:36 von Admin


Morgen startet die neue Saison für den WHV in der 3,Liga

Der WHV spielt am Sonntag,5.9.21 ,um 17 Uhr und trifft beim Auswärtsspiel gegen Bielefeld an. Es wird ein spannendes Spiel werden,da es sich um zwei Mannschaften handelt,wo Bielefeld als Aufsteiger ( Oberliga) und der WHV als Absteiger (2.Bundesliga) gegeneinander antreten.Jetzt werden viele Zuschauer/ Fans sagen ,das muss der WHV locker schaffen und das Spiel gewinnen und somit die ersten 2 Punkte für sich entscheiden.Das würde ich auch im ersten Moment sehen,da der WHV aus der 2 Bundesliga kommt und zumal der WHV auch noch Top und erfahrene Spieler hat.Dennoch haben viele gute Spieler den Verein verlassen und somit musste sich die Mannschaft neu finden ,mit neuen Spielern und auch Spieler aus der A Jugend aufstocken.Somit muss die Mannschaft mit den wenigen Spielern die sie noch aus der 2. Bundesliga haben sich mit den neuen erst einmal neu orientieren und das Zusammenspiel muss abgestimmt werden.Bielefeld darf man als Aufsteiger nicht unterschätzen,da sie nicht ohne Grund aufgestiegen sind.

Wir hoffen natürlich das morgen der WHV sein erstes Auswärtsspiel in der 3.Liga als Sieger die Halle verlässt und die ersten 2 Punkte mit nach Hause nimmt.

Copyright by Silvia Mohrbeck
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
WHV-Fanclub-Vikings » Spielbericht gegen Dreseden / Dormagen 29.05.2021
WHV-Fanclub-Vikings

Spielbericht gegen Dreseden / Dormagen 29.05.2021
29.05.2021 - 19:49 von Admin


Auswärtssiege sind schön

- Nach einem Heimsieg kommt ein Auswärtssieg und hoffen morgen dann wieder auf einem Heimsieg -

Das letzte Heimspiel gegen Dresden gewann der WHV mit 27:25 und das Auswärtsspiel gegen Dormagen auch mit 25:27.Das kann nur ein gutes Omen sein das der WHV am kommenden Sonntag das Nachholspiel gegen Eisenach auch mit 27:25 gewinnt.
Bei den letzten zwei Spielen viel einem auf, das die Halbzeitstände gegen Dresden mit 12:15 und in Dormagen mit 12:12 fast identisch waren. Auch die 12 Tore könnte ein gutes Zeichen sein, um Morgen zu gewinnen. Hinzu kommt noch das der WHV bis zur Halbzeit immer den Gegner ärgern und auch mithalten, sowie in bestimmten Situationen auch klar in Führung gehen konnten, aber diese nicht weiter ausbauen. Würden sie dieses auch noch schaffen wäre ein anderes Endgebnis möglich und die Zuschauer am PC bei Sportdeutschland TV hätten keinen Nervenzusammenbruch und müssten nicht bis zur letzten Minute zittern.

Zurück zum letzen Spiel
Gegen Dormagen zeigte der WHV besonders in der 2 .Hälfte ein temporeiches Handballspiel und der Gegner hatte zu kämpfen und musste sich ewas einfallen lassen. Bis zur 46.Spielminute hatte der WHV es in der Hand und ging mit 4 Toren in Führung (17:21) aber in der 50. Minute waren es nur noch 2 Tore Unterschied (20:22). Trotzdem schaffte es der WHV die Ruhe zu Bewahren um in richtigen Moment die Tore zu werfen. Jeder einzelne Spieler gab noch einmal alles. Über unseren Torwart braucht man gar nicht zu reden,da er über das ganze Spiel eine großartige Leistung zeigte .
An dieser Mannschaftsleistung müssen sie am Sonntag anknüpfen, auch wenn die Spieler nur einen Tag Pause dazwischen hatten Dennoch sollte es möglich sein mit dieser großartigen Leistung die nächsten zwei Punkte zu holen. Chrissi Köhrmann hatte beim letzten Spiel die Spieler so eingesetzt das einzelne Spieler ihre Kräfte schonen konnten,damit sie am Sonntag noch fit sind .

Fazit : Alle Spieler haben guten Einsatz gezeigt; besonders auch die uns bald verlassen werden und das ist nicht immer so gewesen.
Ein weiteres Dankeschön geht an die beiden Moderatoren die wirklich ihre Sache gut gemacht haben, sie waren parteiisch und haben auf beiden Seiten negative wie auch positive Stellungnahme beigetragen.

Copyright by Silvia Mohrbeck
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
WHV-Fanclub-Vikings » WHV gegen Dessau 13.04,2021
WHV-Fanclub-Vikings

WHV gegen Dessau 13.04,2021
13.04.2021 - 21:14 von Admin


Zwei sehr wichtige Punkte im Abstiegskampf

Zur ersten Halbzeit hat man zwei Mannschaften auf Augenhöhe gesehen,wo sich keiner bis zur Halbzeit absetzen konnte.Beim WHV konnte man da schon erkennen das sie auf dem richtigen Weg waren ; da sie schon gute Ansätze zeigten,diese in der 2.Halbzeit auch weiterhin vertieften.
Jede Mannschaft wollte bis zur Pause in Führung gehen und kämpften um jeden Ball,vom verlorenen bis zum Abpraller.Somit gingen beide Teams mit einem gerechten Unentschieden in die Kabine.

Zurück aus der der Kabine.Was uns da erwartet hat,hat wohl keiner mitgerechnet Was der Trainer Chrissi Köhrmann den Jungs mit auf dem Weg gegeben hat ,wurde vom Spieler Konitz in der Tat umgesetzt.Es wurde nicht einmal 4 Minuten gespielt und Konitz traf nach 3 Angriffe gleich 3 Mal das Tor. Somit konnte der WHV mit 15:12 in Führung gehen und diese wurde auch nicht mehr aus der Hand gegeben. Durch die drei schnellen Toren löste bei den Spielern des WHV S einiges aus,das spürte man und es wurde mit einem Sieg belohnt. Die Gäste hatten einige Probleme um beim WHV durchzubrechen ;da sie gut in der Abwehr standen und einen starken Torwart hatten.Es gab zwar Situationen um die 40 Min. wo der Gegner unnötige Treffer erzielten durch passives Verhalten vom WHV. Der WHV hat sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen lassen,sondern z.B. durch einen tollen Kemper sich bestärkt und noch einmal belohnt.

Fazit: Vielleicht bisher das Beste Spiel der Saison. Ein sehr starker Konitz mit 36 Jahre noch Top und erfahrene Spieler, können die jüngeren mit einbeziehen. Alles vorhanden vom Tor über Abwehr bis zum Anspiel Kempa und Anspiele am Kreis.Besonders fiel mir Rene auf, der auf dem Feld ganz anders wirkte,er machte tolle Anspiele an den Kreis. Entstand 33:26

Copyrigt by Silvia Mohrbeck
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
WHV-Fanclub-Vikings » WHV gegen Schwartau 27.03.2021
WHV-Fanclub-Vikings

WHV gegen Schwartau 27.03.2021
27.03.2021 - 11:00 von Admin


VFL Lübeck-Schwartau zu Gast

Heute um 19:30 Uhr spielt der WHV gegen den Tabellenvierten, den VFL-Schwartau. Das Hinspiel verloren die Schützlinge um Christian Köhrmann mit 26:23. Schon beim Hinspiel hatte der WHV große Schwierigkeiten erfolgreich Tore zu werfen. Schuld war damals der Gästetorwart Dennis Klockmann, denn er glänzte mit seinen 20 gehaltenen Paraden! Nicht nur da muß der WHV heute anders auftreten um erfolgreich zu sein, auch in der Abwehr. Unser Rückraumspieler Tobias Schwolow (Stauchungsbruch), der zuletzt wieder mit seiner Qualität überzeugen konnte ist verletzt. Jetzt ist Kuno Schauer gefragt um auf Torejagd zu gegehen. In der Abwehr muß umgestellt werden, da auch unser Abwehr-Chef Stanko Sabljic (Meniskus-Einriss) verletzt ist. Die Liste wird immer länger mit den Verletzten Spielern - Sebastian,Yannik, Evgeny, Fabrice, Okke und Angelo.

Man darf auf die Umbauarbeiten in der Abwehr gespannt sein die Chrissi gebastelt hat, Es ist sicherlich heute keine leichte Aufgabe für die Jungs vom WHV, aber wenn jeder kämpft bis zum Umfallen dann ist auch heute vieles möglich.

Mit einer gemeinsamen Motivation schafft ihr es, auf geht`s WHV, auf geht`s...


Copyright by Jens Strupait
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (22): (1) 2 3 weiter > Newsarchiv
 
  • Newsflash

  • WHV gegen Ahlen 11.09.2021

    Der WHV hatte am Anfang Startschwierigkeiten - danach rollte der WHV-Express Das erste Tor ließ auf sich warten,erst in der 4. Spielminute konnten ...

    [mehr »]
  • ... Ihr Design!

  • Ihre Meinung

  • Zur Zeit sind leider keine Abstimmungen aktiv.

    Archiv
  • Status

  • Besucher
    Heute:
    458
    Gestern:
    520
    Gesamt:
    858.212
  • Benutzer & Gäste
    24 Benutzer registriert, davon online: 36 Gäste
 

Erstellt von P.R.

Seite in 0.06423 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012