WHV-Fanclub-Vikings » Vorbericht WHV gegen Friesenheim 13.04.2016
WHV-Fanclub-Vikings

Vorbericht WHV gegen Friesenheim 13.04.2016
13.04.2016 - 20:07 von Admin


WHV empfängt Bundesliga-Absteiger Friesenheim

Nach zweiwöchiger Pause aufgrund der U20-EM-Qualifikation, mit der sich unsere 22, Lukas Mertens, mit dem DHB-Team erfolgreich durchsetzte, bricht nun der Zweitliga-Alltag wieder ein: Der WHV empfängt am Samstag, 19.30 Uhr, den Bundesliga-Absteiger TSG Friesenheim.
Die Gäste liegen derzeit mit 42:20-Punkten auf dem vierten Tabellenplatz. Sieben Punkte beträgt der Rückstand auf den dritten Tabellenplatz, der zum Aufstieg und die damit verbundene sofortige Rückkehr in die stärkste Liga der Welt bedeuten würde.
Weshalb es noch nicht für ganz oben reicht, zeigt die eher durchwachsene Auswärtsstatistik des Bundesliga-Absteigers: In fremden Hallen holte man nur 15:15-Zähler. Der letzte Auswärtssieg dartiert vom 27. Februar beim 24:26 in Aue. Die "gefährlichsten" Spieler bei der TSG sind Philipp Grimm (194) und Nico Büdel (127).
Inwieweit Steffen Köhler und Rene Drechsler am Samstag für einen Einsatz in Frage kommen, bleibt abzuwarten.
Schiedsrichter der Partie gegen Bundesliga-Absteiger Friesenheim sind die Herren Colin Hartmann und Stefan Schneider aus Sachsen-Anhalt, die dem Elitekader des Deutschen Handball-Bundes angehören


Copyright by Jan Bechthold
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben